Letztes Feedback

Meta





 

Magenschleimhautentzündung Hausmittel

Wer kennt es nicht, zu scharf gegessen und sich den Magen verdorben. Da kann es schnell zu einer Magenschleimhautentzündung kommen. Mir ist das auch schon des öfteren passiert und ich hab da so den ein oder anderen Tipp für euch.

Tipp Nr 1.

Fasten, ja ihr hab richtig gehört. Wenn der Magen gereizt ist sollte man auf zuviel Essen verzichten damit sich der Magen wieder beruhigen kann und zur Heilung übergeht.

Tipp Nr 2.

Keine zu heißen oder kalten Getränke. Am besten ist lauwarmer Kamillentee, dieser wirkt auf dem Magen entzündungshemmend und fördert die Genesung.

Tipp Nr 3.

Auf keinen Fall rauchen. Auch wenn du Raucher bist solltest du jetzt auf deine Zigarette verzichten. Denn Zigarettenrauch reizt den Magen zusätzlich und es kann zu Übelkeit kommen.

Es gibt noch viel mehr Tipps und Tricks wie man einer Magenschleimhautentzündung entgegenwirken kann. Aber die besten Tipps und Magenschleimhautentzündung Hausmittel hat sicher die Oma in Ihren Hausrezeptbuch.

Ich hoffe das meine Ratschläge hilfreich waren.
Chris

27.4.17 19:42

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen